Image thumbnail

Ausbildung

Back dir deine Zukunft. Wir helfen dir dabei!

Thiele als Arbeitgeber

Wir, die Feinbäckerei Thiele, sind ein verlässlicher Arbeitgeber aus der Region, dem das Wohl der Arbeitnehmer/innen am Herzen liegt. Als gesunder und wachsender Familienbetrieb in fünfter Generation stehen wir für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Wir geben auch Menschen mit schwierigen Startvoraussetzungen die Möglichkeit zum Berufsein- und aufstieg. Besonders Müttern möchten wir dabei durch eine flexible und individuelle Anpassung der Arbeitszeiten den Wiedereinstieg ins Berufsleben ebnen.
Es wartet auf Sie ein freundliches Betriebsklima mit netten Kolleginnen und Kollegen und engagierten Vorgesetzten, die immer ein offenes Ohr für Sie haben und für die Wünsche und Sorgen der Mitarbeiter/innen da sind.

Das bieten wir unseren Auszubildenden zusätzlich:

  • Monatliche Prämien
  • Unterstützung durch Schulungen und Prüfungsvorbereitungen
  • Vermögenswirksame Leistungen ab dem 2. Lehrjahr

Jetzt offene Ausbildungsstellen finden!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Thiele-ausbildung2

Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

Jasper Rohloff, 2. Lehrjahr, Bäcker

 

Am 01.08.2018 habe ich bei Thiele meine Ausbildung zum Bäcker angefangen. Ich habe mich bei Thiele beworben, da ich seit meiner Kindheit in Weende wohne und mit den Frühstücksbrötchen von Thiele und dem Geruch von frischen Backwaren in der Nachbarschaft aufgewachsen bin.

 

Ich habe mich vom ersten Tag an wohl gefühlt und wurde freundlich empfangen. Die Umstellung auf Nachtarbeit hat bei mir schnell funktioniert und so hatte ich nach ca. 2 Wochen gar kein Problem mehr mit dem Schlafen gehen am späten Nachmittag und dem Aufstehen um 1:00 Uhr morgens. Mir gefällt an meiner Ausbildung sehr, dass uns Auszubildenden trotz der alltäglichen Arbeit mit modernen Maschinen in monatlichen Schulungen das Handwerkliche nahegebracht wird und wir dort z.B Brötchen, Weißbrot und Plunder von Hand kneten und aufarbeiten. Ich fühle mich generell sehr wohl bei Thiele und freue mich über das Vertrauen, was mir beim eigenständigen Arbeiten entgegen gebracht wird. Ich würde die Ausbildung zum Bäcker bei Thiele weiterempfehlen und kann allen nur sagen, dass man sich an die Nachtarbeit schneller gewöhnt als man denkt.

Ausbildungsplätze-Göttingen

Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

Hope Wendt, 2. Lehrjahr, Bürokauffrau

 

Am 01.08.2018 habe ich bei Der Bäckerei Theile meine Ausbildung zur ,,Kauffrau für Büromanagement“ begonnen. An meinem ersten Ausbildungstag betrat ich das Unternehmen mit leichter Nervosität. Doch bereits nach kurzer Zeit legte sich meine Nervosität, da ich sehr freundlich empfangen und sofort ins Team aufgenommen wurde.

 

Als Azubi wird man bei der Feinbäckerei Thiele als vollständiges Team-Mitglied betitelt. Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm, da das zusammenarbeitet mit den Mitarbeitern sehr gut harmoniert. Was ich persönlich sehr schätze, ist dass ich keine Angst haben muss, Fragen zu stellen oder mit den Kollegen zu sprechen. Meine Kollegen sowohl meine Vorgesetzte kommen mir bei Fragen und Sorgen sehr entgegen.

 

An meinem Ausbildungsberuf gefallen mir die Abwechslung und die Selbstständigkeit sehr. Zu meinen Aufgabenbereichen gehören die tägliche Rechnungskontrolle und das Zuordnen von Lieferscheinen. In einigen Monaten absolviere ich meine Ausbildung und bin sehr froh die Ausbildung bei Thiele gemacht zu haben. Die Erfahrungen, die ich bei Thiele machen darf, sind für mich sehr wichtig. Dank Thiele bin ich nicht nur als „Arbeitnehmerin“ gewachsen sondern auch als Person.

Ausbildung-thiele

Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

Alessandra Nocilla, 3. Lehrjahr, Fachverkauf aus Hann. Münden

 

Im August 2017 habe ich meine Ausbildung bei der Bäckerei Thiele begonnen. Der Betrieb hat mir schon am ersten Tag sehr gefallen. Die Kolleginnen waren von Beginn an freundlich und sehr geduldig mit mir,  trotz der Tatsache, dass ich zu dem Zeitpunkt noch nicht gut Deutsch sprechen konnte. Jedoch hatte ich ab dem ersten Tag Spaß bei der Arbeit. Gerade dank eines guten Teams, das jederzeit bereit war, mir die Abläufe auch nach dem fünften Mal nachfragen noch ein sechstes Mal zu erklären. In der  Berufschule hatte ich dann die Möglichkeit neben der Praxis mir auch noch theoretisches Wissen anzueignen, was mir gerade in Kundengesprächen unheimlich geholfen hat.  Zudem hatte ich aber auch das Glück, in der Berufsschule viele neue Freunde zu finden, weshalb ich wirklich immer sehr gerne dorthin gegangen bin.

 

Insgesamt bin ich sehr froh, dass ich die Chance bei Thiele ergriffen habe, da ich  nicht nur fachlich sondern auch menschlich jeden Tag etwas dazu lerne. So zum Beispiel finde ich, dass ich durch die Erfahrungen in den verschiedenen Filialen deutlich selbstbewusster und reifer geworden bin, was mir nicht nur beruflich sondern auch privat besonders weiterhilft.

 

Abschließend muss ich aber auch sagen, dass es natürlich nicht immer einfach ist, jeden Tag hinter dem Tresen zu stehen und dass man auch mal schwierige Situation erlebt. Aber sobald ich daran denke, dass ich den Tag eines Kunden schon mit nur ein paar leckeren Backwaren und einem herzlichen Lächeln ein Stück weit verbessern kann, dann weiß ich warum ich mich für diesen Beruf entschieden habe.

Thiele-Ausbildung

Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

Luisa Grimaldi, 1. Lehrjahr, Konditorin

 

Meine Ausbildung habe ich am 01.08.2019 angefangen. Ich arbeite in Teilzeit, da ich Mutter von einem kleinen Kind bin. Die Nachtarbeit passt mir ganz gut und ich komme sehr gut damit klar. Meine Schicht fängt in der Nacht um 02:15 Uhr an und endet für mich um 08:00 Uhr. Mir macht es viel Spaß diesen Beruf zu erlernen, da ich jeden Tag etwas Neues lernen kann und immer neue Sachen hinzukommen. Die Ausbildung wird unterstützt, in dem man einmal im Monat eine Schulung hat, wo gemeinsam Unterricht gemacht wird. Mir gefällt alles an der Arbeit, es gibt nichts was mir nicht gefällt.

Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

Jasper Rohloff, 2. Lehrjahr, Bäcker

 

Am 01.08.2018 habe ich bei Thiele meine Ausbildung zum Bäcker angefangen. Ich habe mich bei Thiele beworben, da ich seit meiner Kindheit in Weende wohne und mit den Frühstücksbrötchen von Thiele und dem Geruch von frischen Backwaren in der Nachbarschaft aufgewachsen bin.

 

Ich habe mich vom ersten Tag an wohl gefühlt und wurde freundlich empfangen. Die Umstellung auf Nachtarbeit hat bei mir schnell funktioniert und so hatte ich nach ca. 2 Wochen gar kein Problem mehr mit dem Schlafen gehen am späten Nachmittag und dem Aufstehen um 1:00 Uhr morgens. Mir gefällt an meiner Ausbildung sehr, dass uns Auszubildenden trotz der alltäglichen Arbeit mit modernen Maschinen in monatlichen Schulungen das Handwerkliche nahegebracht wird und wir dort z.B Brötchen, Weißbrot und Plunder von Hand kneten und aufarbeiten. Ich fühle mich generell sehr wohl bei Thiele und freue mich über das Vertrauen, was mir beim eigenständigen Arbeiten entgegen gebracht wird. Ich würde die Ausbildung zum Bäcker bei Thiele weiterempfehlen und kann allen nur sagen, dass man sich an die Nachtarbeit schneller gewöhnt als man denkt.

Hope Wendt, 2. Lehrjahr, Bürokauffrau

 

Am 01.08.2018 habe ich bei Der Bäckerei Theile meine Ausbildung zur ,,Kauffrau für Büromanagement“ begonnen. An meinem ersten Ausbildungstag betrat ich das Unternehmen mit leichter Nervosität. Doch bereits nach kurzer Zeit legte sich meine Nervosität, da ich sehr freundlich empfangen und sofort ins Team aufgenommen wurde.

 

Als Azubi wird man bei der Feinbäckerei Thiele als vollständiges Team-Mitglied betitelt. Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm, da das zusammenarbeitet mit den Mitarbeitern sehr gut harmoniert. Was ich persönlich sehr schätze, ist dass ich keine Angst haben muss, Fragen zu stellen oder mit den Kollegen zu sprechen. Meine Kollegen sowohl meine Vorgesetzte kommen mir bei Fragen und Sorgen sehr entgegen.

 

An meinem Ausbildungsberuf gefallen mir die Abwechslung und die Selbstständigkeit sehr. Zu meinen Aufgabenbereichen gehören die tägliche Rechnungskontrolle und das Zuordnen von Lieferscheinen. In einigen Monaten absolviere ich meine Ausbildung und bin sehr froh die Ausbildung bei Thiele gemacht zu haben. Die Erfahrungen, die ich bei Thiele machen darf, sind für mich sehr wichtig. Dank Thiele bin ich nicht nur als „Arbeitnehmerin“ gewachsen sondern auch als Person.

Alessandra Nocilla, 3. Lehrjahr, Fachverkauf aus Hann. Münden

 

Im August 2017 habe ich meine Ausbildung bei der Bäckerei Thiele begonnen. Der Betrieb hat mir schon am ersten Tag sehr gefallen. Die Kolleginnen waren von Beginn an freundlich und sehr geduldig mit mir,  trotz der Tatsache, dass ich zu dem Zeitpunkt noch nicht gut Deutsch sprechen konnte. Jedoch hatte ich ab dem ersten Tag Spaß bei der Arbeit. Gerade dank eines guten Teams, das jederzeit bereit war, mir die Abläufe auch nach dem fünften Mal nachfragen noch ein sechstes Mal zu erklären. In der  Berufschule hatte ich dann die Möglichkeit neben der Praxis mir auch noch theoretisches Wissen anzueignen, was mir gerade in Kundengesprächen unheimlich geholfen hat.  Zudem hatte ich aber auch das Glück, in der Berufsschule viele neue Freunde zu finden, weshalb ich wirklich immer sehr gerne dorthin gegangen bin.

 

Insgesamt bin ich sehr froh, dass ich die Chance bei Thiele ergriffen habe, da ich  nicht nur fachlich sondern auch menschlich jeden Tag etwas dazu lerne. So zum Beispiel finde ich, dass ich durch die Erfahrungen in den verschiedenen Filialen deutlich selbstbewusster und reifer geworden bin, was mir nicht nur beruflich sondern auch privat besonders weiterhilft.

 

Abschließend muss ich aber auch sagen, dass es natürlich nicht immer einfach ist, jeden Tag hinter dem Tresen zu stehen und dass man auch mal schwierige Situation erlebt. Aber sobald ich daran denke, dass ich den Tag eines Kunden schon mit nur ein paar leckeren Backwaren und einem herzlichen Lächeln ein Stück weit verbessern kann, dann weiß ich warum ich mich für diesen Beruf entschieden habe.

Luisa Grimaldi, 1. Lehrjahr, Konditorin

 

Meine Ausbildung habe ich am 01.08.2019 angefangen. Ich arbeite in Teilzeit, da ich Mutter von einem kleinen Kind bin. Die Nachtarbeit passt mir ganz gut und ich komme sehr gut damit klar. Meine Schicht fängt in der Nacht um 02:15 Uhr an und endet für mich um 08:00 Uhr. Mir macht es viel Spaß diesen Beruf zu erlernen, da ich jeden Tag etwas Neues lernen kann und immer neue Sachen hinzukommen. Die Ausbildung wird unterstützt, in dem man einmal im Monat eine Schulung hat, wo gemeinsam Unterricht gemacht wird. Mir gefällt alles an der Arbeit, es gibt nichts was mir nicht gefällt.

Deine Vorteile

Flexible Arbeitszeiten

Durch ein digitales Dienstplansystem ermöglichen wir unseren Mitarbeitern in vielen Bereichen die unterschiedlichsten Arbeitszeitmodelle. So können auch Eltern den beruflichen Wiedereinstieg und Aufstieg wagen.

Weiterbildungsprogramm

Durch ein digitales Lernsystem ermöglichen wir eine effektive Schulung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

Mitarbeiterrabatt

Alle unsere Mitarbeiter genießen unsere Thiele-Produkte zum halben Preis. Hierzu zählen auch unsere Torten.

Aufstiegsmöglichkeiten

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter, ihren Weg zu finden und fördern Talente. Dabei bieten wir auch jungen Menschen die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen.

Betriebliche Altersvorsorge

Auch im Ruhestand liegen uns unsere Mitarbeiter am Herzen. Deswegen unterstützen wir sie durch eine betriebliche Altersvorsorge.

Vielfältigkeit

Wir bieten Menschen aus den unterschiedlichsten Lebenslagen eine Beschäftigung und profitieren dabei von einem familiären Miteinander.

Sozialberatung

Jeder kann mal in Schwierigkeiten kommen. Deswegen haben wir immer ein offenes Ohr für unsere Mitarbeiter und stehen ihnen beratend zur Seite.

Leistungszulagen für Auszubildende

Wer in seiner Ausbildung vollen Einsatz zeigt, erhält von uns Leistungszulagen. So motivieren wir unsere Azubis zusätzlich.

Krisensicherer Beschäftigung

Unser Unternehmen wächst und bietet immer mehr Menschen einen Arbeitsplatz, der dauerhaft ist.

Vermögenswirksame Leistung

Ein faires Gehalt gehört zu einer unserer Grundsätze.

Pünktliche Gehaltszahlung

Für uns eine Selbstverständlichkeit.

Mitarbeitermagazin

Unser Mitarbeitermagazin erscheint wöchentlich und informiert über Neuigkeiten und wichtige Themen.

Auf diesen Messen sind wir vertreten und stellen unser Unternehmen vor.

GöBit I Northeimer BerufsInfomarkt I Tag des Berufs ab der IGS Bovenden I

Sie haben noch Fragen?

Sie haben Fragen zu einer speziellen Stelle oder einem Bereich? Dann schreiben Sie uns Ihre Frage.